Wer hätte das gedacht: das klitzekleine Online-Magazin ‚Lebendiges-Schwalmtal.de‘ ist Namensgeberin für eine neue Buchreihe. Erdacht haben diese Reihe der „Schwalmtaler Hofberichterstatter“ Werner Lüders und ich – mein Name ist Biggi Mestmäcker. Gemeinsam werden wir nach und nach einige Bücher mit Bildern und Texten füllen, die alle eines abbilden: Unser schönes, lebendiges Schwalmtal. Wir tun das nicht allein, sondern holen uns fallweise weitere Experten hinzu – es sollen insgesamt bunte, interessante, lesens- und anschauenswerte, eben lebendige Bücher werden. Band 1 der Reihe „Lebendiges Schwalmtal“ hat ein Thema, das leider nicht mehr ganz so lebendig ist, ja sogar sehr bald Geschichte sein wird, aber dennoch überall in ganz Schwalmtal Spuren hinterlassen hat und so immer ein Stück weit lebendig bleiben wird: die Rösler Draht AG.

Zeitzeugen und Fotos gesucht: Wer hat bei Rösler gearbeitet?

Für dieses Projekt brauchen wir die Unterstützung der Schwalmtaler*innen. Wer hat bei Rösler gearbeitet? Ob im weißen Kittel bei Rööösler, oder im Blaumann bei Rössssler spielt dabei keine Rolle. Wir wünschen uns Fotos, Erinnerungen, Erlebnisse und Anekdoten von allen, die etwas beitragen können. Wer hat noch alte Fotos von damals? Wer kann sich an bestimmte Erlebnisse erinnern und schreibt sie für uns auf? Wir freuen uns über alles, was mit der Rösler Draht AG zu tun hat. Wer also helfen kann und auch nichts dagegen hätte, dass sein oder ihr Foto in unserem ersten Band aus der neuen Buchreihe veröffentlicht wird, der meldet sich bitte bei uns. Wir würden uns riesig freuen.

Folgende Möglichkeiten:

  • Per Mail: biggi@mehralstext.de
  • Oder werft uns eure Fotos einfach in den Briefkasten – aber wichtig! Kontaktdaten nicht vergessen!, damit wir sie euch zurückgeben können – in Waldniel bei Biggi Mestmäcker, Danziger Str. 3 und in Amern bei Werner Lüders, Friedhofstraße 11. Natürlich könnt ihr sie auch per Post schicken.
  • Oder schickt uns eine Nachricht bei Facebook oder schreibt hier in die Kommentare – wir melden uns dann bei euch.

Das Bild zum Teilen:

1 Kommentar

  1. Hallo Biggi,
    ich räume gerade den Dachboden auf und habe ein Buch (100 Jahre Rösler Draht) gefunden. Leider sind die Seiten fast alle lose. Ich könnte es in deinen Briefkasten werfen und brauche es auch nicht zurück.

    Viele Grüße
    Roswitha
    (Offermanns früher Wessel/ Bahnhofstraße)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.