Die Bluttat von Hanau sorgt bundesweit für Entsetzen. Auch wir Schwalmtaler*innen sind traurig, betroffen und zornig. Wir sind uns alle einig – überparteilich und überkonfessionell – rechtsextremen Hass lassen wir nicht zu. Wir treten ihm geschlossen entgegen. Wir möchten derWEITERLESEN